Es gibt kaum ein Ernährungsmittel, worüber so viele Diskussionen gäbe wie über das Schmalz. In den letzten Jahrzehnten hat man versucht das Schmalz als Feind Nummer 1 der gesunden Ernährung zu betiteln. Inzwischen hat sich bestätigt, dass Schmalz viele positive Eigenschaften hat. Unterstützt den Herz- Kreislaufsystem, Denkvermögen sowie hilft es auch beim Abnehmen. Wie kann das passieren?

Der Körper braucht Schmalz

Die Forschungen der letzten Jahre haben bestätigt, dass eine bestimmte Menge Schmalz gesund ist. Fette sind hervorragende Energiequellen, Geschmacksverstärker, Vitamintransporter und Sättigungsverstärker. Des Weiteren sind Fette unverzichtbar für die Zellen und sind Komponente von Hormonen und Impulstransportmitteln im Körper. Sie spielen auch beim Abnehmen eine Rolle, da sie als eine langsam absorbierbare Energiequelle dienen. Wenn jemand den Fettzufuhr drastisch reduziert, dann wird der Körper diese fehlende Energie aus Kohlenhydraten beziehen. Diese führt zum erhöhten Blutfettwerten, Übergewicht sowie langfristig zu dem Diabetes. Fette spielen aber auch eine andere Rolle, zB. wenn wir Schmalz bei dem Reg-Enor Kur in unsere Ernährung integrieren. Dadurch wird die Galle angeregt und produziert mehr Gallensäure.

Warum ist die Produktion der Gallensäure so wichtig?

– Die Gallensäure spielt eine wichtige Rolle beim Eiweißabbau, bei der Verdauung und reguliert die Blutfettwerte.
– Tötet die Pilze, Bakterien und Parasiten.
– Durch die reduzierte Magensäurenbildung zerstören schädliche Bakterien, welche aus dem Mikroflora des Rachens in den Dünndarm gelangen und aufgrund seiner verrottenden, gasbildenden Wirkung Blähungen oder Durchfall verursachen können.
– Es verhindert die Vermehrung von abnormen Bakterien im Dickdarm und zerstört die Endotoxine der Bakterienflora im Dickdarm (inneren Giftstoffe), die Allergene Wirkungen, Fieberhemmer, Herzrhythmusstörungen sind und nach der Operation Sepsis verursachen können, aber Sie spielen auch eine Rolle bei der Bildung von männlicher Unfruchtbarkeit.
– Die Galle kann auch Viren im Dickdarm zerstören, spielt auch eine Rolle bei dem normalen Stuhlgang -in der Tat gibt es immer mehr Wasser und giftige Substanzen, die von der Schlacke absorbiert werden und dadurch den Organismus vergiften (Autointoxikation) und Entzündungen hervorrufen können.

Die gute Nachricht, es gibt eine Lösung für Ihr Übergewicht!

Sie finden heutzutage sämtliche Nahrungsergänzungsmittel, welche in paar Wochen eine schnelle Abnahme versprechen. Wir bieten Ihnen nicht nur ein Produkt, sondern eine komplexe Lösung ohne Nebenwirkungen. Ich kann es bestätigen, da es schon mehrere Tausend Menschen ausprobiert haben.

Ich und mein Sohn haben diese Kur auch schon gemacht. Auch für uns war diese Reg-Enor-Kur sehr positiv. Als zusätzliche Nebenwirkung habe ich seitdem kein Sodbrennen sowie mein Blutdruck und die Blutzuckerwerte haben sich deutlich verbessert.

Schauen Sie hier an, worüber wir reden! Klicken Sie hier!

Reg-Enor-Kur